website design software
Fellwechsel

HEGERING ANGERLAND

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben sicher von der Firma Fellwechsel GmbH gehört, die vom DJV gegründet  wurde zum Zweck der Verwertung von Raubwildbälgen. Im ersten Jahr wurde darum  gebeten, auf Bezahlung bei Abgabe von Raubwild zu verzichten, um ein Anfangskapital an Bälgen zu bekommen. Das Jahr ist um und es wurden 6.000 Bälge  kostenlos zur Verfügung gestellt. Ab jetzt werden die eingegangen Tiere  begutachtet und entsprechend dem Zustand des Balges eine Vergütung überwiesen.

Unser Hegering hat ab sofort eine Tiefkühltruhe zur Verfügung, um das  tiefgefrorene Raubwild zu sammeln. Angenommen werden Fuchs, Marderhund,  Waschbär, Marder, Bisam, Nutria, Iltis und Mink, die mit Schrotschuss oder balgschonendem Kaliber sowie mittels Fallenfang erlegt wurden. Die Tiere sollten  zeitnah eingefroren werden, bevor sie in unsere Tiefkühltruhe verbracht werden.  Denken Sie bitte daran, verhitzte oder verluderte Stücke sind generell nicht verwertbar.

Wenn Sie auf die Internetseite fellwechsel.org gehen, finden Sie genaue  Anweisungen, wie die Tiere zu behandeln sind. Unter Download können Sie die erforderlichen Formulare herunterladen. Bis zum 15. Februar 2019 kann noch  Raubwild angeliefert werden. Danach werden die Bälge schlechter und entsprechen nicht mehr den Qualitätsansprüchen.

Die Truhe steht bei unserem Obmann für Naturschutz, Christian Hesselmann,  Baumschulenweg 2, 40885 Ratingen-Breitscheid. Vor Anlieferung bitte telefonische Anmeldung unter Mobil 0172 4252746.

[Willkommen] [Der Vorstand] [Aktuelles] [Aktivitäten] [Jagdzeiten in NRW] [Fellwechsel] [Schießwesen] [Schießergebnisse] [Hundewesen] [Wildbret] [Archiv] [Impressum]