website design software
Ausbildungsgatter NRW

HEGERING ANGERLAND

Pressemeldung des LJV NRW, 01.03.2012

Ausbildungsgatter für Jagdhunde bald auch in NRW

Nach dem Motto „gut Ding will Weile haben“ dauerte es einige Zeit, bis der LJV NRW seit heute die Baugenehmigung für ein Ausbildungsgatter für Jagdhunde in den Händen halten kann.

Für das vier Hektar große Gatter konnte ein Standort auf Gut Mentzelsfelde im Kreis Soest gefunden werden.

Hier soll das Gatter im Laufe des Jahres entstehen, in dem junge und unerfahrene Hunde an die Arbeit am Schwarzwild unter kontrollierten Bedingungen herangeführt werden können.
 
Nachdem das Planungsrecht nun gegeben ist, wird der Landesjagdverband die nächsten Schritte zur Umsetzung des Übungsgatters vornehmen.

Neben Vorbereitungen für den konkreten Baubeginn steht insbesondere die Auswahl und Schulung der Gattermeister an. Hierzu werden in  den nächsten Wochen Gespräche geführt.


LJV NRW

[Willkommen] [Der Vorstand] [Aktuelles] [Aktivitäten] [Jagdzeiten in NRW] [Fellwechsel] [Schießwesen] [Schießergebnisse] [Hundewesen] [Warnung vor Staupe] [LJV informiert Landtagsausschuss] [Ausbildungsgatter NRW] [Wildbret] [Archiv] [Impressum]